BMC Kaius 01 Two #will_it_choose_you?

Will it choose you, ist kein JOKE!

 

Das Kaius ist BMC’s Antwort auf eine kompromisslose Rennwaffe.

Das Teil wurde zur richtigen Zeit freigelassen und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

 

In wenigen Tagen finden in Italien, genauer gesagt Vicenza die ersten Gravel Weltmeisterschaften statt und dort bekommt es seinen ersten großen Bühnenauftritt. 

 

Letzte Woche kam das Bike in einen wunderschönen Pappkarton mit 3 fett geschriebenen Lettern an den Seiten (BMC)  bei uns in der Velo Station an.

Der erste Blick auf den weißen Aufkleber, der über den Inhalt informiert, verriet, dass sich der Paketzusteller im Datum geirrt haben musste.

Mit noch mehr als 3 Monaten bis Weihnachten war er definitiv zu früh, doch gefühlt schon viel zu spät.

 

Heiß erwartet war die Ankunft dieser Rennmaschine.

 

Ich konnte es nicht abwarten und pellte das Bike so schnell aus seiner Hülle, wie meine 4-jährige Tochter ihre Geschenke zum Geburtstag.

 

Boom ......da war es also und strahlte mich mit seiner babyblauen Farbe an. In diesen Moment traf mich Amors Pfeil und seitdem sind das BMC Kaius 01 Two und ich unzertrennlich. Es schrie mich förmlich an und sagte „Bau mich zusammen! Ich will los!“

Von Anfang an legte es das Tempo vor, dabei hatten wir noch nicht mal einen Meter hinter uns gebracht. 

 

Wenn BMC Räder ankommen bedeutet das erst einmal: Hydraulik-Leitungen kürzen, Lenkerband wickeln und die Zug-Integration so anpassen, dass es dem geilen Bike gerecht wird.

Gefühlt viel zu lange, wo das Kleinkind in mir doch schon längst den Wahoo angeschaltet hatte und der GPS Empfang durch einen bestimmenden Piep bestätigt wurde. 

 

Na gut.... alles Gute braucht seine Zeit. Was ein doofer Spruch, der kommt gleich nach bis du heiratest .... usw.

 

Als die Formalitäten geklärt waren und es endlich losgehen konnte, hab ich es direkt in den ersten 15min geschafft, mich aus dem Leben zu holen - so aufdringlich hat das Kaius beschlossen mir zu zeigen, dass mein Fitnesslevel ihm nicht gerecht wird. 

 

Wie kann so etwas passieren?

Da Badenweiler jetzt nicht gerade auf Meeresspiegel liegt (380m ü.M.) und uns die ein oder andere Rampe umgibt, ging es mit voller Übersetzung und ein paar harten Tritten schnell auf über 30kmh, als nach 8min und dem ersten leicht abfallenden Gravel Sektor (wo ich auch das erste Mal die SRAM Force Bremsen auf ihre Tauglichkeit testen musste, da sonst Bello als Beifahrer aufgesprungen wäre) der Anstieg kam und ich natürlich im Wiegetritt schauen wollte, ob das Baby die Tretkraft gut annimmt, war es um mich geschehen.

Das Kaius schrie mehr mehr mehr, aber meine Beine haben ab Sekunde 6 den Laktat Wasserfall zu spüren bekommen wonach ich mich ruhig wieder in den Sattel setzen musste und wild auf den Schalthebeln rum drückte, um meine Wattleistung mal dezent um 400Watt herunter zu regulieren.

In diesen Moment hat nur noch gefehlt, dass mich das Kaius wie beim Rodeo einfach abwirft und sagt „Nächster bitte!“

Aber mein blauer Kumpel hat sich zurück gehalten und mir versichert, dass er mir etwas Zeit einräume, um eine ihm würdige Fitness zu erwerben.

 

Unsere Tour führte dann über weitere 50km On and Off the road. Diese Kilometer verstärkten die Beziehung zueinander.

Was soll ich sagen - das Kaius ist ein Formel 1 Bolide. Es ist leicht, agil und mit einer brutalen Kraftverarbeitung gibt es raketenmäßigen Vortrieb. Es lässt gar nichts zu der BMC Teammachine SLR 01 vermissen und prügelt mit dem richtigen Luftdruck (Tubeless und Pirelli Reifen) trotzdem komfortabel über die Schotter Pisten. Man sitz auf den Pferd exakt wie auf einer Tour de France Maschine und mit der richtigen Power könnten das ein oder andere Gravel Segment im Sturm erobert werden. 

 

Für wen ist das BIke und für wen nicht:

Das Bike ist kein Reise- Rad, außer du willst extrem schnell von A nach B oder im Kreis fahren. Der einzige Komfort, den du generieren kannst, ist wie gesagt über den Reifendruck, Die extrem sportlich ausgerichtete Geometrie spricht alle Athleten an, die gerne mit einer gewissen Überhöhung (Sattel zu Lenker Verhältnis) unterwegs sind. Klar kann man eine Arschrakete installieren, oder auch ein Framebag oder Lenkertasche, aber für weitere Anbauteile gibt es außer den geilen Carbon Aero Flaschanhaltern keine große Vorrichtung, um es zu einem Packesel umzubauen. 

DAS RAD IST OHNE KOMPROMISSE FÜR RACER oder welche die es seien wollen (wie ich). 

 

BMC Kaius 01 One
BMC Kaius 01 One
BMC Kaius 01 Two
BMC Kaius 01 Two
BMC Kaius 01 Three
BMC Kaius 01 Three

Wie wird es angeboten:

 

Das Kaius 01 gibt es als:

 

One: mit SRAM Red AXS 1 Drive (40er u. 10-44T) und Zipp 303 Firecrest Laufrädern für schmale 11.999,00€ in Perl Weiß

 

Two: mit SRAM Force AXS Wide 2 Drive (43er/30er u. 10-36T) ,  Zipp 303 S Laufrädern für Solide 8.999,00€ in Baby Blau ( siehe Fotos)

 

Three: mit SRAM Rival AXS Wide,  2 Drive (43er/30er u. 10-36T), Carbonlaufräder der BMC Eigenmarke CRD400  für faire  5.999,00€ in Orange 

 

Tech Talk :

 

- Reifenfreiheit bei 28Zoll bis max. 44cm  empfehlen würde ich ein 40mm Reifen der mit verschiednen Profilarten gefahren werden kann 

 

- Alle Bikes kommen mit Strom-Schaltung von Sram (AXS)

 

- Extrem raceige Geometrie (z.b. Steuerroh = Head Tube bei 56cm

Rahmen misst gerade mal 144mm)

 

- Alle Modelle haben eine Komplett-Integration der Züge 

 

- Folgende Größen werden angeboten (48cm/

51cm/54cm/56cm/58cm/ 61cm)

 

- die Übersetzungen sind extrem vielfältig und covern vom steilen Berg (bis zu 20% Steigung)  bis schnelle Piste (ca. 60kmh) alles komfortabel ab.

 


Mehr fällt mir nicht ein.

 

Bei Fragen schreibt, ruft an oder schickt eine Flaschenpost. 

 

Ach ja ...... mein Chef meinte, ich soll das Teil mit euch teilen. Falls ihr mal auf den Rennesel aufsteigen wollt und zwischen 175cm und 185cm gewachsen seid, meldet euch an - zum Beispiel hier: 

 

Beratungstermin/ Testfahrt

 

Aber Kameraden, das ist eine Ausnahme, nur dass das klar ist!:)

 

Strava Link vom Ride

Komoot Link vom Ride

 

Euer ODE

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Öffnungszeiten

 

Velo Station

Montag -Freitag: 10:00 - 18:00 Uhr

Samstag: nach Terminvereinbarung

Sonntag: Ruhetag (Radverleih nach Reservierung möglich)

 

 

Velo Café

Mo - So: 11:00 - 17:00 Uhr 

Mi: Ruhetag

Do: Ruhetag

 

Kontakt:

Tel.: +49 (0) 7632 47 64 697

EMAIL: info@velo-station.de

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Our Brands

BMC

Cérvelo

Rondo

Focus

Raleigh

Victoria



Bike Leasing

JOB RAD

BIKE LEASING

KAZENMAIER

und weitere...........